Altrichter, Maria

Urfahraner Markt

Urfahraner Markt - 200 Jahre Linzer Lustbarkeiten
Urfahraner Markt

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783702508593

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 171
Erschienen: 2017-02-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783702508593
ISBN: 3702508597
Reihe:
Verlag: Pustet Anton
Gewicht: 585 g
Auflage:
"Kommen Sie und staunen Sie!" Zuckerwatte, Ringelspiel, verklebter Magen, Flirten, Autodrom, der... mehr
Produktinformationen "Urfahraner Markt"
"Kommen Sie und staunen Sie!" Zuckerwatte, Ringelspiel, verklebter Magen, Flirten, Autodrom, der erste Rausch - wäre eine oberösterreichische Jugend überhaupt denkbar ohne den Linzer Urfahraner Markt? Zweimal im Jahr findet der große Budenzauber statt, mit seinen "Waren aller Art", Speis und Trank, Großfeuerwerken und Hutschenschleuderern. Schon bald, nachdem Kaiser Franz I. 1817 Urfahr das Privileg erteilt, einen Frühjahrs- und Herbstmarkt abzuhalten, erlebt der Markt eine erste Blüte. Wanderhändler rufen ihre in erster Linie aus Stoffen und Geschirr bestehende Ware aus, Quacksalber bieten Wundertinkturen und ihre fragwürdigen Dienste feil. Aber nicht immer lief es für den mittlerweile ältesten österreichischen Markt so gut. Mit dem Ersten Weltkrieg kommt die Krise, die Eingemeindung von Urfahr nach Linz bedeutet dann das vorläufige Ende. Doch die Tradition erweist sich als stärker, bereits 1923 gibt es für den Jahrmarkt einen Neustart. Jetzt kommt die große Zeit der Schausteller. Neben seltenen und exotischen Tieren führt man auch Menschen von außergewöhnlicher Gestalt vor: "Zwerge", "Riesen" und "Kolossaldamen". Dann folgt ein weiterer, kriegsbedingter Einbruch. Erst gegen Ende der Besatzungszeit kommt es mit der Errichtung der Messehalle zu einem neuen, wichtigen Impuls. Heute ist der Urfahraner Markt der größte Jahrmarkt Österreichs: grellbunt, gschmackig und immer ein Erlebnis wert! Ausstellung im NORDICO Stadtmuseum Linz: 3. Februar bis 21. Mai 2017
Weiterführende Links zu "Urfahraner Markt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Urfahraner Markt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Altrichter, Maria mehr
Zuletzt angesehen