Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Markteintritt und -bearbeitung in der Automobilindustrie: Volkswagen in den USA

Eine empirische Untersuchung auf Basis von Dunnings Eklektischem Paradigma
Markteintritt und -bearbeitung in der Automobilindustrie: Volkswagen in den USA

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
81,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783631567791

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 333
Erschienen: 2007-09-11
Sprache: Deutsch
EAN: 9783631567791
ISBN: 3631567790
Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management 3272
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 449 g
Das Buch stellt den Markteintritt und die Marktbearbeitung von Volkswagen in den USA in den... mehr
Produktinformationen "Markteintritt und -bearbeitung in der Automobilindustrie: Volkswagen in den USA"
Das Buch stellt den Markteintritt und die Marktbearbeitung von Volkswagen in den USA in den Jahren von 1949 bis 1973 dar. Insbesondere werden die Auswirkungen der sich stark wandelnden unternehmensinternen und -externen Rahmenbedingungen in den Jahren von 1968 bis 1973 untersucht. Methodisch erfolgt die unternehmenshistorische Aufarbeitung empirischer Daten, die Operationalisierung von Dunnings Eklektischem Paradigma für die Automobilbranche sowie die systematische Bewertung von Wettbewerbs-, Internalisierungs- und Standortfaktoren. Der Autor zeigt, daß Volkswagen gegen Ende des Betrachtungszeitraumes über spezifische Wettbewerbsvorteile verfügte. Diese wurden zusammen mit einer teilweisen Internalisierung der US-Vertriebsorganisation und durch die beabsichtigte Errichtung einer Fertigungsstätte in den USA zur Aufrechterhaltung des wichtigsten Absatzmarktes eingesetzt. von Fricke, Andreas
Weiterführende Links zu "Markteintritt und -bearbeitung in der Automobilindustrie: Volkswagen in den USA"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Markteintritt und -bearbeitung in der Automobilindustrie: Volkswagen in den USA"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Fricke, Andreas mehr
Zuletzt angesehen