LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Schillers Frauen

Schillers Frauen

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3534450140
Seitenzahl:
226
Auflage:
-
Erschienen:
2022-08-19
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Schillers Frauen
42 Porträts aus Leben und Dichtung

Im reizvollen Wechselspiel von realen und rein poetischen Mädchen und Frauen, in der bunten Mischung von unsterblicher Dichtung und sterblicher Wahrheit des prosaischen Lebens entwirft der Autor ein lebendiges Bild von Schillers Leben und Werk. Es überrascht, dass der klassische Dichter in gemischten Herzensangelegenheiten eine stattliche Frauenschar versammeln konnte. Die Frauen des prosaischen Lebens fanden - anders als bei Goethe - eher wenig Aufmerksamkeit, und den poetischen weiblichen Figuren galt nur selten der erste Blick. Die schillerschen Jünglinge in ihrem Idealismus bestimmten die Szene, und von damals bis heute - von August Wilhelm Schlegel bis zu Denis Scheck - zieht sich die Verachtung für Schillers Frauenbild, wie er es in seinem Gedicht "Würde der Frauen" formuliert hat. Dieses Buch versucht den Gegenbeweis: Schillers Frauen sind empfindsam, heroisch, erotisch, tragisch und als Rollen bis heute von allen großen Schauspielerinnen begehrt. von Kiermeier-Debre, Joseph

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
226
Erschienen:
2022-08-19
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783534450145
ISBN:
3534450140
Verlag:
Gewicht:
264 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Prof. Dr. Joseph Kiermeier-Debre M.A. (*1946) ist Literatur-, Theater- und Kunstwissenschaftler. Er lehrte an der Universität München, arbeitete als Museumsleiter und hat zur Literatur und Kunst zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
34,00 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich