Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Paul as homo novus

Paul as homo novus

75,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Englisch
ISBN:
3525540485
Seitenzahl:
350
Auflage:
-
Erschienen:
2018-04-16
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
75,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

75,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Paul as homo novus
Authorial strategies of self-fashioning in light of a Ciceronian term

20ths century research in St. Paul is widely impacted by Adolf Deissmann's prominent view on the apostle as a "homo novus" (1911). But where does this concept originate from, and what does it imply? This collection of articles does not only re-evaluate Deissmann's concept by tracing it back to its historical and socio-political origins in Cicero and exploring how authors from (early) Imperial Time perceive and transform the homo novus paradigm by diverse modes and strategies of literary self-fashioning. Scholars ranging the fields of New Testament Studies, Greek and Latin Philology, Ancient History, Patristics, and Comparative Literature also examine how the Ciceronian paradigm was early on transformed, disseminated, and applied as a literary concept and an authorial topos of self-molding. One of the leading questions throughout the volume thus is: How do authors like Cicero, Horace, Paul, Tacitus, Seneca, Athanasius, and Augustine fashion themselves in accordance to or in difference from the idea of being a "new man"? It is argued that by means of literary self-configuration, indeed, some of these writers - such as Paul and Augustine - want to appear as "new men" by either altering traditional social, moral, religious, or political roles, or by creating new patterns of social behavior and religious self-understanding. von Becker, Eve-Marie

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
350
Erschienen:
2018-04-16
Sprache:
Englisch
EAN:
9783525540480
ISBN:
3525540485
Gewicht:
711 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Paul as homo novus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
75,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl