LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Kulturanalyse

Kulturanalyse

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3518583549
Seitenzahl:
400
Auflage:
-
Erschienen:
2002-09-16
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Kulturanalyse

Auch wenn die Kulturwissenschaften gemeinhin als neue Leitwissenschaft innerhalb der Geisteswissenschaften ausgerufen werden, so fehlt es ihnen doch nach wie vor an einer klaren theoretischen Profilierung und an einem fest umrissenen Forschungsfeld. Mieke Bal sucht mit ihrer an dekonstruktivistische wie an ideologiekritische Positionen anschließenden Kulturanalyse dieses Dilemma der cultural studies zu überwinden. Sie schlägt einen entscheidenden Wechsel in der Orientierung vor: den Einsatz von Konzepten als Theorien en miniature, die sie jeweils in enger Verzahnung mit den zu analysierenden Gegenständen entwickelt und klar definiert.Der vorliegende Band, der von Mieke Bal zusammengestellt worden ist, versammelt, neben grundlegenden theoretischen überlegungen, eine Reihe ebenso prägnanter wie weitreichender Einzelanalysen. Sie spannen den Bogen von einer Narratologie des Sammelns über die Semiotik des Ausstellens als eines Exponierens von Argumenten bis zu einer photographischen Lektüre Prousts oder einer widersinnigen Geschichte des Barock. Gemeinsam ist diesen Aufsätzen, die hier zum Teil erstmals veröffentlicht werden, nicht nur der Anspruch, die strikte Trennung zwischen Wort und Bild aufzuheben, sondern auch das Plädoyer für eine Erneuerung der Geisteswissenschaften. von Schulte, Joachim

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
400
Erschienen:
2002-09-16
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783518583548
ISBN:
3518583549
Gewicht:
443 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Mieke Bal wurde am 14. März 1946 in Heemstede (Niederlande) geboren. 1977 promovierte sie in Französisch und Vergleichende Literaturwissenschaften an der University of Utrecht (Niederlande). Von 1987 bis 1991 lehrte sie als Professorin für Vergleichende Literaturwissenschaften und Direktorin des Graduiertenprogramms (Institut für Fremde Sprachen, Literaturen und Linguistik) an der University of Rochester (USA), wo sie anschließend als Gastprofessorin für Visuelle und Kulturelle Studien tätig war. Ab 1991 war Bal zudem Professorin für Literaturtheorie an der University of Amsterdam. Sie war Gründungsdirektorin der Amsterdam School for Cultural Analysis (ASCA). Ihre Studienbereiche umfassen unter anderem Literaturtheorie, Semiotik, visuelle Künste, postkolonialistische und feministische Theorie sowie Untersuchungen französischer Literatur und Kultur. Bal lebt in Amsterdam.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
35,99 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich