Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Best

Biographische Studien über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft
Best

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
39,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783406688591

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 710
Erschienen: 2016-03-08
Sprache: Deutsch
EAN: 9783406688591
ISBN: 3406688594
Reihe:
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 1194 g
Werner Best war der führende Ideologe und Organisator der Gestapo. Indem Ulrich Herbert dem... mehr
Produktinformationen "Best"
Werner Best war der führende Ideologe und Organisator der Gestapo. Indem Ulrich Herbert dem Lebensweg dieses Mannes durch fast das ganze 20. Jahrhundert folgt und zugleich immer wieder nach den typischen Merkmalen intellektueller NS-Aktivisten fragt, ist ihm ein bahnbrechendes Werk über die Generation der Täter gelungen, das heute als Klassiker der Zeitgeschichte gilt. Zwanzig Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint es mit einer erweiterten und aktualisierten Einleitung in einer Neuausgabe. Best kam aus der völkischen Studentenbewegung der 20er Jahre, war befreundet mit Ernst Jünger und von 1933 bis 1940 Stellvertreter Reinhard Heydrichs. Im Krieg bekleidete Werner Best für das NS-Regime Schlüsselfunktionen in Frankreich und Dänemark. Nach 1945 macht der „Theoretiker der Vernichtung", der sich auch auf deren Praxis verstand, in der Bundesrepublik Karriere in der Privatwirtschaft und wurde zum stillen Koordinator der Prozesse gegen die NS-Täter. Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft sind die erkenntnisleitenden Themen dieser Analyse, die wie kaum ein anderes Werk der NS-Forschung der letzten Jahrzehnte neue Impulse gegeben hat. von Herbert, Ulrich
Weiterführende Links zu "Best"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Best"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Herbert, Ulrich mehr
Zuletzt angesehen