Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Die katholische Kirchenordnung in Oldenburg nach 1803

Die Entstehung und Geschichte regionaler Eigenständigkeit im Verbund mit dem Bistum Münster
Die katholische Kirchenordnung in Oldenburg nach 1803

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
19,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783402130551

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 136
Erschienen: 2014-12-31
Sprache: Deutsch
EAN: 9783402130551
ISBN: 3402130556
Reihe:
Verlag: Aschendorff Verlag
Gewicht: 312 g
Auflage:
In seinen letzten Lebensjahren hat sich Weihbischof und Offizial Dr. Max Georg Freiherr von... mehr
Produktinformationen "Die katholische Kirchenordnung in Oldenburg nach 1803"
In seinen letzten Lebensjahren hat sich Weihbischof und Offizial Dr. Max Georg Freiherr von Twickel noch einmal intensiv mit der Entstehung und Entwicklung der kirchlichen Sonderstellung Oldenburgs befasst, bisher unberücksichtigte Archivbestände herangezogen und in dieser Darstellung niedergelegt. Das Augenmerk der Schrift liegt auf dem Verhältnis der Oldenburger Region zum Bistum Münster und der Beziehung der beiden unmittelbaren kirchlichen Autoritäten für die Region, dem Bischof von Münster und dem Bischöflich Münsterschen Offizial in Vechta. Das Buch spannt einen zeitlichen Bogen vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts und mündet in einen Ausblick für die kirchliche Zukunft des Oldenburger Landes.
Weiterführende Links zu "Die katholische Kirchenordnung in Oldenburg nach 1803"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die katholische Kirchenordnung in Oldenburg nach 1803"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Twickel, Max G. von mehr
Zuletzt angesehen