Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Maria Elisabeth

Maria Elisabeth

55,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
320579480X
Seitenzahl:
386
Auflage:
-
Erschienen:
2014-04-25
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
55,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

55,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Maria Elisabeth
Österreichische Erzherzogin und Statthalterin in Brüssel (1725-1741)

1725 reiste die Schwester von Kaiser Karl VI. begleitet von 230 Personen quer durch Europa von Wien nach Brüssel: Erzherzogin Maria Elisabeth - unverheiratet und von Pockennarben entstellt - wurde mit 44 Jahren Statthalterin der Österreichischen Niederlande. Eigenwillig und durchsetzungsstark gestaltete die tiefgläubige Frau fortan die Politik des heutigen Belgien und hielt prachtvoll Hof. Im höfischen Zeremoniell nahm sie die Stellung des Kaisers ein - obwohl sie eine Frau war. Geschickt festigte die machtbewusste Erzherzogin ihre einzigartige Führungsrolle, indem sie die Konkurrenz unter den männlichen Ministern förderte. Die bislang kaum erforschte Habsburgerin war eine Frau mit hohem Pflichtbewusstsein, religiöser Intoleranz und menschlichen Schwächen. Sie starb 1741 von ihrer Familie fast vergessen in Brüssel. von Hertel, Sandra

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
386
Erschienen:
2014-04-25
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783205794806
ISBN:
320579480X
Gewicht:
746 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Sandra Hertel ist Historikerin und Assistentin am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit und Geschlechtergeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Maria Elisabeth"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
55,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich