Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Grammar Without Grammaticality

Grammar Without Grammaticality

19,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Englisch
ISBN:
311048806X
Verlag:
Seitenzahl:
360
Auflage:
-
Erschienen:
2016-06-20
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
19,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

19,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Grammar Without Grammaticality
Growth and Limits of Grammatical Precision

Linguists have standardly assumed that grammar is about identifying all and only the 'good' sentences of a language, which implies that there must be other, 'bad' sentences- but in practice most linguists know that it is hard to pin those down. The standard assumption is no more than an assumption. A century ago, grammarians did not think about their subject that way, and our book shows that the older idea was right: linguists can and should dispense with the concept 'starred sentence'. We draw on corpus data in order to support a different model of grammar, in which individuals refine positive grammatical habits to greater or lesser extents in diverse and unpredictable directions, but nothing is ever ruled out. Languages are not merely alternative methods of verbalizing universal logical forms. We use empirical evidence to shed light on the routes by which school-age children gradually expand their battery of grammatical resources, which turn out to be sometimes counter-intuitive. Our rejection of the 'starred sentence' concept has attracted considerable discussion, and we summarize the reactions and respond to our critics. The contrasting models of grammar described in this book entail contrasting pictures of human nature; our closing chapter shows that grammatical theory is not value-neutral but has an ethical dimension. von Babarczy, Anna und Sampson, Geoffrey

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
360
Erschienen:
2016-06-20
Sprache:
Englisch
EAN:
9783110488067
ISBN:
311048806X
Verlag:
Gewicht:
534 g
Auflage:
-

Über den Autor

G. Sampson, University of South Africa & Sussex University; A. Babarczy, Budapest University of Technology and Economics, Hungary.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Grammar Without Grammaticality"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
19,95 €

Zuletzt angesehen