Denkers, Pfr. Herman

VERSÖHNUNG

Erinnerungen von Pfarrer Herman Denkers (†) als Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkrieges.
VERSÖHNUNG

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
18,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9789082682519

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 154
Erschienen: 2018-02-28
Sprache: Deutsch
EAN: 9789082682519
ISBN: 9082682516
Reihe:
Verlag: Denksaam
Gewicht: 422 g
Es betrifft 13 Erfahrungsgeschichte von Pfarrer Herman Denkers über seine Erlebnisse bevor,... mehr
Produktinformationen "VERSÖHNUNG"
Es betrifft 13 Erfahrungsgeschichte von Pfarrer Herman Denkers über seine Erlebnisse bevor, während und nach die Zeit als Zwangsarbeiter während die Zweiten Weltkrieg. Herman Denkers, damals 20 Jahre alt, reiste ab nach Stuttgart. Er war auch angestellt als geistlich Versorger des Niederländisch Hervormde Kirche um sich zu kümmern über Schicksalsgenossen und Kriegsgefangenen. In seine Memoiren (geschrieben in 1982/1983) teilt er mit uns nimmt er und mit nach einige eindrucksvolle Erfahrungen bevor, während und nach die Zeit als Zwangsarbeiter in Stuttgart und Umgebung. Die wahre Geschichte bringen ein Botschaft von Glauben, Vertrauen, Durchsetzen, Einigkeit, Freiheit, Verbindung/Anschluss und Versöhnung trotz alle Leid und Hass während diese schreckliche Krieg. Zum Unterstützung beim lesen diese Memoiren ist ein Einleitung geschrieben. Diese Einleitung beschreibt in chronologische Reihenfolge de Erlebnisse von Herman Denkers womit die Leser die Stimmung erfahrt von die Zeit wann die Geschichte sich abspielen. Dazwischen auch Zitaten und ein paar Manuscripten. Das verlangte Untersuchung, Gespräche mit Schicksalsgenossen in die Niederlande, eine Reise -mit gute Gespräche- entlang Adresse in Deutschland, und suchen in viele Papieren und Digitale Archive. Die Geschichte bekommen dabei ein eigen Stelle in das Total. von Denkers, Pfr. Herman
Weiterführende Links zu "VERSÖHNUNG"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "VERSÖHNUNG"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Denkers, Pfr. Herman mehr
Zuletzt angesehen