Zuber, Heinz

"Soll ich sagen?"

"Soll ich sagen?"

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783990500361

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 256
Erschienen: 2016-04-04
Sprache: Deutsch
EAN: 9783990500361
ISBN: 3990500368
Reihe:
Verlag: Amalthea Verlag
Gewicht: 728 g
Beliebt bei Alt und Jung: Enrico erinnert sich.Heinz Zuber blickt zurück auf sein Leben, in dem... mehr
Produktinformationen ""Soll ich sagen?""
Beliebt bei Alt und Jung: Enrico erinnert sich.Heinz Zuber blickt zurück auf sein Leben, in dem er - »Soll ich sagen? Ich sag niiicht!« - Clown war, Burgschauspieler, »Tatort«-Kommissar und Musical- sowie Operettendarsteller. Der Schauspieler erzählt von seiner Jugend im Dreiländereck zwischen Deutschland, der Schweiz und Frankreich, von seinen Jahren in Paris, wo er als Karikaturenzeichner arbeitete, von seiner Zeit am Max Reinhardt Seminar und seinen Engagements an Stella Kadmons Theater der Courage, seinen vielen Jahren am Burgtheater, dem Theater an der Wien, sämtlichen Wiener Theatern und dem Stadttheater Baden. Natürlich widmet er sich auch ausführlich dem von ihm verkörperten Publikumsliebling Enrico aus »Am Dam Des« - seinen Begegnungen mit Kindern, Erwachsenen, Fernsehgewaltigen, Theaterdirektoren und wilden Tieren. »Ein Triumph der Phantasie«, schrieb der »Kurier« nach einer Enrico-Aufführung im Burgtheater. Heinz Zuber präsentiert sich in seiner Autobiografie als amüsanter Erzähler einer Fülle an Anekdoten über große Regisseure und Kollegen wie Peter Zadek, George Tabori, Martin KuSej, Marika Rökk, Zarah Leander, Maximilian Schell u. v. a. von Zuber, Heinz
Weiterführende Links zu ""Soll ich sagen?""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für ""Soll ich sagen?""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuber, Heinz mehr
Zuletzt angesehen