Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Unsichtbare Tinte

Unsichtbare Tinte

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Sehr gut
6,18 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktag(e)

9783961033867.2

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 298 Seiten
Sprache: Deutsch
EAN: 9783961033867
ISBN: 9783961033867
Verlag: -
Gewicht: 449 g
Der Autor Joh.R.M.Christl setzt mit diesem Buch eine Reihe seiner historischen Tatsachen-Romane... mehr
Produktinformationen "Unsichtbare Tinte"
Der Autor Joh.R.M.Christl setzt mit diesem Buch eine Reihe seiner historischen Tatsachen-Romane fort, die sich immer auf geschichtliche ¿erlieferungen st¿tzen.Das hier dargelegte Leben der Gr¿n Sophia Potocka ist deshalb interessant, weil sie in fast allen Beschreibungen als eine der bemerkenswertesten Spioninnen Europas im 18. Jahrhundert hervorgehoben wird. In den zahlreichen Quellen in denen der Autor recherchiert hat, ist die Bezeichnung ¿Spionin¿ von Katharinas II. Gnaden erw¿t, aber nirgends ist zu finden, was genau sie im Detail wohl ausspioniert hat. Der Autor hat deshalb einige politische Erkenntnisse der Protagonistin beschrieben, die sie sicher aufgrund der Unterlagen ausspioniert hat. Das Liebesleben und ihre Freundschaft zur gro¿n russischen Zarin sowie das entsprechende Umfeld werden in vielen Details anschaulich beschrieben. von Joh. R. M. Christl
Weiterführende Links zu "Unsichtbare Tinte"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Unsichtbare Tinte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Joh. R. M. Christl mehr
Zuletzt angesehen