Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical

Ausst.Kat. Kunsthalle Krems, 2018
Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783960983286

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 83
Erschienen: 2018-03-05
Sprache: Englisch
EAN: 9783960983286
ISBN: 396098328X
Reihe:
Verlag: König, Walther
Gewicht: 1027 g
Axel Hütte zählt zu den führenden Protagonisten der aktuellen Landschaftsfotografie und hat einen... mehr
Produktinformationen "Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical"
Axel Hütte zählt zu den führenden Protagonisten der aktuellen Landschaftsfotografie und hat einen essentiellen Beitrag zum Selbstbewusstsein des fotografischen Mediums in der bildenden Kunst ab den späten 1970er-Jahren geleistet. Mit seinen Kolleginnen und Kollegen der Becher Schule wie Candida Höfer, Andreas Gursky oder Thomas Struth steht Hütte für den tableauhaften Charakter des Fotos als adäquates Gegenstück zum Gemälde. Axel Hüttes künstlerisches Werk setzt in den späten 1970er-Jahren mit einer starken Versachlichung der Realität von Porträt und urbaner Innen- und Außenräume ein. Im Laufe der frühen 1990er-Jahre vergrößert der Künstler deutlich das Bildformat und die Landschaft wird das motivbestimmende Thema. Im Unterschied zu den frühen dokumentarischen Arbeiten zeugen die neueren großformatigen Werke von einer mehr imaginativen und halluzinatorischen Dimension. Das faktische Bild öffnet sich zu einem Möglichkeitsraum. von Steininger, Florian
Weiterführende Links zu "Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Axel Hütte. Imperial - Majestic - Magical"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Steininger, Florian mehr
Zuletzt angesehen