Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Die Renaturierung der Ammer

Die Renaturierung der Ammer

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Sehr gut
4,70 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783955511074.2

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 384 Seiten
Erschienen: 2019-11-20
Sprache: Deutsch
EAN: 9783955511074
ISBN: 9783955511074
Reihe:
Verlag: Bauer-Verlag GmbH
Gewicht: 1642 g
Auflage:
Armin Rempe, seit frühester Jugend leidenschaftlicher Fischer und Naturschützer, hat sich nicht... mehr
Produktinformationen "Die Renaturierung der Ammer"
Armin Rempe, seit frühester Jugend leidenschaftlicher Fischer und Naturschützer, hat sich nicht etwa darauf beschränkt, nur über die Renaturierung der Ammer zu berichten. Statt dessen beginnt er sein Buch mit der Beschreibung der Verbauung und Verstümmelung des Flusses, die er als "Denaturierung" bezeichnet. Begonnen hat diese mit der Errichtung der Ammermühle und einem großen Wehr durch das Kloster Rottenbuch bereits im Jahr 1500. Im Laufe der Jahrhunderte folgten weitere Mühlen und jahrzehntelange, amtlich als "Korrektion" bezeichnete Begradigungen der Ammer. So existierten Mitte des 20. Jahrhunderts nicht weniger als zehn Wehre und drei Wasserkraftwerke an diesem Fluss. Damit aber nicht genug: Am Nebengewässer Uffinger Ach entstanden ebenfalls zehn Wehre und fünf Wasserkraft werke. Die schlimme Folge all dessen war die komplette Zerstörung der Durchgängigkeit der Ammer für ihre Fische, das Aussterben der Seeforelle im Ammersee und die Vernichtung des einzigartigen, vormaligen Gewässerverbunds von Ammer, Ammersee, Uffinger Ach und Staffelsee. Diese ökologische Katastrophe nach so langer Zeit wieder rückgängig zu machen, ist für das Wasserwirtschaft samt ein riesiges Projekt für ca. drei Jahrzehnte. Der Autor hat die Renaturierung von Anfang an begleitet und das war für ihn dann auch der Anlass, diese spannende Geschichte mit allem "Drum-und-Dran" in zweieinhalbjähriger Arbeit zum Inhalt seines Buches mit 384 Seiten und fast 400 Fotos, Karten und Pressemeldungen zu machen.
Weiterführende Links zu "Die Renaturierung der Ammer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Renaturierung der Ammer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen