LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Bamberger Schlagabtausch über E.T. A. Hoffmann

Bamberger Schlagabtausch über E.T. A. Hoffmann

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3947603061
Verlag:
Seitenzahl:
221
Auflage:
-
Erschienen:
2021-09-21
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Bamberger Schlagabtausch über E.T. A. Hoffmann
in sieben Dialogen

Bamberg, "gelegen in der anmutigsten Gegend" Deutschlands, inspirierte den vielseitigen Schriftsteller E.T.A. Hoffmann (1776¿-¿1822) zu einigen seiner berühmtesten Geschichten. In einer höchst amüsanten und kenntnis­reichen Spurensuche spekulieren nicht nur Leute von heute in sieben Dialogen über Hoffmanns kompliziertes Leben und Werk. "Der war fei gar ned lang am Deader!", sinnieren Bamberger Gärtner vor dem Museum in der Mittelstraße über den Alltag des Dichters. Andere streiten sich heftig über seine Vorliebe für Viecher. Zwei Studierende wollen ein schauerliches Grusel-Video über seine grotesken Horrorgeschichten drehen. Sogar "was ist schon normal?" fragen Wissenschaftler. "Also des gehd echd ned, des is gelogen!" Hat die beleidigte Bedienung der Traditionsgaststätte Schlenkerla damit Recht? von Schieth, Lydia

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
221
Erschienen:
2021-09-21
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783947603060
ISBN:
3947603061
Verlag:
Gewicht:
414 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Lydia Schieth wurde 1952 in München geboren. Sie war stellvertretende Schulleiterin und Gymnasiallehrerin in Regensburg. Zuvor arbeitete die promovierte Germanistin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Universität Bamberg. In vielen Publikationen und Ausstellungen ¿ u.a. zu Taschenbüchern der Goethezeit in der Staatsbibliothek Bamberg ¿ setzte sie sich mit Fragen der Frauenemanzipation auseinander. 2012 erschien ihr erster Roman ¿Aufgeklärt und selbstbewusst¿, 2019 ein Band mit Dialogen zu Theodor Fontane ¿Alltags verlangt man ein bisschen Esprit¿. Ihre Veröffentlichungen machten sie zu einer gefragten Gesprächspartnerin im Bereich der Frauenliteratur. Lydia Schieth ist Mitglied der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft. Viele Anregungen zu den vorliegenden Dialogen verdankt sie Streifzügen durch das nächtliche Bamberg oder geselligen Runden mit den Romantik-Forschern Franz Loquai und Friedhelm Auhuber. Sie ist überzeugt: Die phantastische Welt E.T.A. Hoffmanns und Bamberg ¿ das gehört zusammen.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
14,00 €