The Race of Gentlemen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
39,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783944721644

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 49
Erschienen: 2016-01-01
Sprache: Englisch
EAN: 9783944721644
ISBN: 3944721640
Reihe:
Verlag: Seltmann Publishers GmbH
Gewicht: 788 g
Das Buch feiert die Auferstehung der legendären 1940er und 50er Jahre Hot Rodder East Coast... mehr
Produktinformationen "The Race of Gentlemen"
Das Buch feiert die Auferstehung der legendären 1940er und 50er Jahre Hot Rodder East Coast Races. In den 40er und 50er Jahren trafen sich die Hot Rodder an den Küsten der USA, um Rennen zu fahren und sich im Sprint gegeneinander zu messen. Am Strand von Wildwood in New Jersey orga- nisiert der Oilers CC/MC Club seit 2011 "The Race of Gentlemen" und lässt die Geschichte der legendären East-Coast Races wieder aufleben. Was aussieht wie eine gusseiserne Badewanne auf Rädern gibt lautstarke Motorengeräusche von sich. Es ist ein 34 Ford Hot Rod, der sich in Wildwood, New Jersey, Richtung Strand bewegt. Aus einem Rettungsschwimmer-Tower schallen Anweisungen der Rennleitung an die Zuschauer und Fahrer. Um an "The Race of Gentlemen", kurz TROG, teilzunehmen, sind sie zum Teil von weit her mit einem amerikanischen Automobil angereist, das vor 1935 gebaut wurde. Ersatz- oder Anbauteile dürfen spätestens aus den frühen Fünfzigern sein. Die Zweiräder sind alle vor 1947 zugelassen. "Die Welt als Bild" fasziniert den Künstler; die chromblitzen- den Oberflächen der Autos, Autorennen in Salzwüsten oder die Ästhetik des New Yorker Alltags. Dabei schwankt Huwe zwischen dokumentarischer Genauigkeit und surrealer Inszenierungen. Alle Fotos wurden wie auch in seinem letzten Buch "World of Speed" wurden mit einer Mittelformat Hasselblad Kamera fotografiert. von Huwe, Johannes
Weiterführende Links zu "The Race of Gentlemen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Race of Gentlemen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Huwe, Johannes mehr
Zuletzt angesehen