Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Gotha als Fliegerstadt

Zur Geschichte der Luftfahrt
Gotha als Fliegerstadt

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783943552096

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 132
Erschienen: 2014-09-12
Sprache: Deutsch
EAN: 9783943552096
ISBN: 3943552098
Reihe:
Verlag: Heinrich-Jung-Verlagsges
Gewicht: 484 g
Eine Straße in Gotha, die den Namen "Am Luftschiffhafen" trägt, verwundert schon etwas und man... mehr
Produktinformationen "Gotha als Fliegerstadt"
Eine Straße in Gotha, die den Namen "Am Luftschiffhafen" trägt, verwundert schon etwas und man fragt sich, woher dieser Name kommt. Aufklärung gibt das vorliegende Buch. Vieles erfährt man über Luftschiffe und Gothas. Einst landeten in Gotha Luftschiffe von Zeppelin, Siemens-Schuckert und Schütte-Lanz. In der Gothaer Waggonfabrik wurde einst die Gotha-Taube in Serie produziert. Die Rolle der Gotha-Tauben und der Gothaer Großkampfflugzeuge während des Ersten Weltkrieges wird in diesem Buch beleuchtet. Dem vorübergehenden Aus der Flugzeugproduktion folgte dann während des Dritten Reiches - zunächst unter strengster Geheimhaltung - erneut der Flugzeugbau. In der Folgezeit wurden neben zahlreichen, eigen entwickelten Flugzeugtypen (u.a. Go 145, DFS Lastensegler Go 230), das Produktionsvolumen mit der Großserie der Messerschmitt Bf 110 und der Heinkel He 46 in Lizenz erweitert. Das Buch informiert weiterhin über den Segelflugsport, die Luftpostphilatelie und eine Reihe von Konstrukteuren und Piloten, so über Adolf Rohrbach, Oskar Ursinus, Hugo Harmens, Albert Kalkert, Horst Meusel, Erich Wendler und Karl Willing. von Stasjulevics, Heiko
Weiterführende Links zu "Gotha als Fliegerstadt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gotha als Fliegerstadt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Stasjulevics, Heiko mehr
Zuletzt angesehen