Casper, Sigrun

Ein Fetzen Himmelsblau

Gedichte
Ein Fetzen Himmelsblau

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
10,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783887696825

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 80
Erschienen: 2018-01-18
Sprache: Deutsch
EAN: 9783887696825
ISBN: 3887696824
Reihe:
Verlag: Konkursbuch Verlag
Gewicht: 124 g
Auflage:
Sigrun Casper schreibt neben Romanen und Erzählungen seit jeher Gedichte. Sie liest laut oder... mehr
Produktinformationen "Ein Fetzen Himmelsblau"
Sigrun Casper schreibt neben Romanen und Erzählungen seit jeher Gedichte. Sie liest laut oder leise täglich Gedichte anderer Autoren. Poesie hat für die Autorin eine große Bedeutung im Leben. Die in diesem Buch versammelten 50 Gedichte spielen zwischen Erinnerung und Gesehenem, zwischen Wolken, Jahreszeiten, Berührungen, Gefühlen, einer gerechten Freundin und anderen Frauengestalten, zwischen dem Anfang und dem Ende. Wie es sein kann, ein Gedicht zu hören: "Mit geschlossenen Augen sehe ich die fernen Laute und ihren Zusammenklang. Das Blau der Wahrheit und das Grau des Zweifels, pastellfarben und aufleuchtend, leichtes strenges Dahingleiten, Linien im Sand, Gestalten, die stürmisch schüchtern zueinander wollen und sich nicht erreichen. Mond in den Zwischenräumen. Stille. Ich erwache. Toshiko schaut vom Papier mit ihrem Gedicht auf ...", schreibt Sigrun Casper in ihrem Roman "Salz und Schmetterling" um ein internationales Dichtertreffen, zwei Liebesgeschichten und die Wirkung von Lyrik. Sigrun Casper schreibt " herzhaft, echt, unsentimental und staunend verliebt." (Anne Dessau, in "Ossietzky")
Weiterführende Links zu "Ein Fetzen Himmelsblau"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein Fetzen Himmelsblau"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Casper, Sigrun mehr
Zuletzt angesehen