Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Was geht

Was geht

18,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
385449498X
Seitenzahl:
174
Auflage:
-
Erschienen:
2018-06-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
18,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

18,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Was geht
Salzburger Stefan Zweig Poetikvorlesungen

Dass Schreiben wie Gehen ist, ist ein von notorisch Unermüdlichen überlaufener geistiger Trampelpfad. Ausgehend von der lapidaren Frage »Was geht?« adressiert Ann Cotten drei Randbereiche zeitgenössischer Poetik, die einander in der Suche nach kitschfreien Beweggründen ästhetischer Produktion begegnen. Das Motiv des Gehens wird zuerst als Motiv ernst genommen: Ann Cottens erste Vorlesung »Fortbewegungsarten wie übertriebene Theorien« betrachtet die Metapher kritisch, von den Funny Walks bei Monty Python über die Lyrik bis zu den Prärien der Prosa. Die zweite Vorlesung greift die kolloquiale Zweitbedeutung des Titels auf und refl ektiert - angesichts der fortschreitenden Digitalisierung unserer Lebenswelt - die Möglichkeiten der Literatur und die Grenzen der Grammatik. Sie leuchtet dorthin, wo man grammatikalisch korrekt gar nicht hinkommt. In der dritten Vorlesung »Tintenkilometer. Motorik und Denken« nimmt Ann Cotten ihr Studium der japanischen Schrift als plakatives Beispiel, um das Schreiben als Üben zu erwägen, im Hegel'schen Sinn von Kunst als Übung fürs Leben, und verfolgt doch wieder die idiotischen Korrespondenzen von Gehen und Schreiben. von Cotten, Ann

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
174
Erschienen:
2018-06-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783854494980
ISBN:
385449498X
Gewicht:
218 g
Auflage:
-

Über den Autor

Ann Cotten, geb. 1982 in Iowa, wuchs in Wien auf und studierte Germanistik, ihr Studium schloss sie mit der Arbeit "Nach der Welt. Die Listen der Konkreten Poesie und ihre Folgen" (Wien 2008) ab, seit 2006 lebt sie in Berlin und Wien. Für ihre Lyrik und Prosa wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. Adelbert-von-Chamisso-Preis (2014), Klopstock-Preis (2015), Hugo-Ball-Preis (2017). Zuletzt erschienen der Erzählband "Der schaudernde Fächer" (2013), das Versepos "Verbannt" mit Illustrationen der Autorin (Berlin 2016), "Jikiketsugaki.Tsurezuregusa" (Ostheim/Rhön 2017) und "Fast dumm" (Fürth 2017).


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Was geht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
18,00 €

Zuletzt angesehen