Opilowska, Elzbieta

Advances in European Borderlands Studies

Advances in European Borderlands Studies

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
84,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783848733637

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 425
Erschienen: 2017-03-20
Sprache: Englisch
EAN: 9783848733637
ISBN: 3848733633
Reihe:
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Gewicht: 606 g
Da historische Ereignisse, politische Mächte sowie soziale und kulturelle Kräfte die Funktion von... mehr
Produktinformationen "Advances in European Borderlands Studies"
Da historische Ereignisse, politische Mächte sowie soziale und kulturelle Kräfte die Funktion von Grenzen prägen, werden diese kontinuierlich ausgehandelt. Aus multidisziplinärer Perspektive, die von historischen, politischen und sozialen bis hin zu geografischen Aspekten der Grenzen reicht, werden in dem Band ausgewählte Ansätze und aktuelle Forschungsergebnisse im Bereich der europäischen Grenzraumstudien diskutiert. Somit wird die Rolle der Grenzen in Europa mit einer Präsentation und kritischen Bewertung neuer Forschungsergebnisse empirisch und theoretisch beleuchtet. Der Band greift vielfältige Befunde der Grenzraumforschung für eine Neubewertung im Licht der aktuellen politischen und wissenschaftlichen Entwicklungen auf und bietet dadurch nicht nur einen breiten Überblick über aktuelle Debatten und neueste Erkenntnisse, sondern präsentiert angesichts neuerer Entwicklungen auch neue Überlegungen zu Fruchtbarkeit und Defiziten der Studien. Mit Beiträgen von Elzbieta Opilowska, Jochen Roose, Zbigniew Kurcz, Dariusz Wojakowski, Ulrike Kaden, Raphael Bossong, Domink Gerst, Imke Kerber, Maria Klessmann, Hannes Krämer, Peter Ulrich, Hans-Joachim Bürkner, Andrzej Sadowski, Martin Klatt, Jaroslaw Janczak, Bartosz Czepil, Wojciech Opiola, Tadeusz Poplawski, Renata Kusiak-Winter, Izabela Bal, Sylwia Dolzblasz, Kamilla Dolinska, Julita Makaro, Natalia Niedzwiecka-Iwanczak, Andrzej Sakson, Krzysztof Wojciechowski, Boguslaw Gruzewski, Simonas sabanovas, Irena Szlachcicowa, Katarzyna Stoklosa, Anna Sliz, Marek S. Szczepanski, Marcin Debicki, Robert Bartlomiejski, Máté Dávid Tamáska von Opilowska, Elzbieta
Weiterführende Links zu "Advances in European Borderlands Studies"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Advances in European Borderlands Studies"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Opilowska, Elzbieta mehr
Zuletzt angesehen