Hoffmann, Daniel

Der Grundsatz der ortsnahen Wasserversorgung im Wasserhaushaltsgesetz

Normuntersuchung und Entwicklung
Der Grundsatz der ortsnahen Wasserversorgung im Wasserhaushaltsgesetz

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
84,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783848717958

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 327
Erschienen: 2015-04-27
Sprache: Deutsch
EAN: 9783848717958
ISBN: 3848717956
Reihe:
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Gewicht: 491 g
Auflage: 1
Bis heute sind die Auswirkungen des bereits 2002 in das Wasserhaushaltsgesetz eingeführten... mehr
Produktinformationen "Der Grundsatz der ortsnahen Wasserversorgung im Wasserhaushaltsgesetz"
Bis heute sind die Auswirkungen des bereits 2002 in das Wasserhaushaltsgesetz eingeführten Grundsatzes der ortsnahen Wasserversorgung nicht abschließend geklärt. Der Autor untersucht erstmals umfassend den mittlerweile in § 50 Abs. 2 WHG normierten Nähegrundsatz und seine zentralen Rechtsbegriffe, wobei er neben nationalen Vorgaben auch europarechtliche Rahmenbedingungen und umweltpolitische Erwägungen einer ortsnahen Wasserversorgung berücksichtigt. Die Grundlage der Untersuchung bildet die komplexe Einordnung des Näheprinzips in das wasserrechtliche Bewirtschaftungsregime. Darauf aufbauend folgt die ausführliche Herausarbeitung der einzelnen Merkmale des § 50 Abs. 2 WHG und ihrer Bedeutung im Regelungskontext. Hierbei werden die rechtlichen und tatsächlichen Konsequenzen einer ortsnahen Wasserversorgung für die Gewässerbewirtschaftung sowie Regelungsdefizite dargestellt und einer Lösung zugeführt, weswegen sich das Werk auch für die wasserrechtliche Praxis besonders empfiehlt. von Hoffmann, Daniel
Weiterführende Links zu "Der Grundsatz der ortsnahen Wasserversorgung im Wasserhaushaltsgesetz"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Grundsatz der ortsnahen Wasserversorgung im Wasserhaushaltsgesetz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hoffmann, Daniel mehr
Zuletzt angesehen