Lorenzmeier, Stefan

Wasser als Ware

Wasser als Ware

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
65,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783832931612

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 243
Erschienen: 2008-01-04
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832931612
ISBN: 3832931619
Reihe: Augsburger Rechtsstudien 50
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Gewicht: 462 g
Auflage: 1
Wasser ist der Ursprung allen Lebens. In Zeiten des Klimawandels und der immer weiter... mehr
Produktinformationen "Wasser als Ware"
Wasser ist der Ursprung allen Lebens. In Zeiten des Klimawandels und der immer weiter fortschreitenden Globalisierung gehört der Handel mit der Ressource Frischwasser zu den aktuellen und drängenden Problemen auf internationaler, europäischer und deutscher Ebene. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich vertieft mit der Fragestellung, inwieweit Frischwasser als ein handelbarer Gegenstand im Sinne handelsrechtlicher Übereinkommen angesehen werden kann und ob und wie der Handel staatlicherseits eingeschränkt werden kann. In diesem Zusammenhang stellt die Arbeit eine Harmonisierung von (welt)handelsrechtlichen Regelungen und wasserrechtlichen Verteilungsregeln her. Dies weist weit und innovativ in den sehr umstrittenen Bereich der Herstellung einer Kohärenz zwischen Handels- und Umweltnormen hinein. Das Werk richtet sich gleichermaßen an Wissenschaftler und Praktiker, die sich mit der Problemstellung auseinandersetzen. Der Autor ist wiss. Assistent an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg und Verfasser mehrerer Beiträge zum Völker- und Europarecht. Die Dissertation ist mit dem Kulturpreis Bayern der E.ON Bayern AG 2007 ausgezeichnet worden.
Weiterführende Links zu "Wasser als Ware"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wasser als Ware"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lorenzmeier, Stefan mehr
Zuletzt angesehen