Iversen, Lars Laird

Learning to be Norwegian

A case study of identity management in religious education in Norway
Learning to be Norwegian

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783830926474

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 198
Erschienen: 2012-03-01
Sprache: Englisch
EAN: 9783830926474
ISBN: 3830926472
Reihe: Religious Diversity and Education in Europe 21
Verlag: Waxmann Verlag GmbH
Gewicht: 380 g
Auflage:
How are people educated to feel that they are part of a nation? What role does religion play in... mehr
Produktinformationen "Learning to be Norwegian"
How are people educated to feel that they are part of a nation? What role does religion play in such a process? In this book Lars Laird Iversen takes a close look at Religious Education in Norway in order to find answers to these crucial questions. The intersection of school, religion and national identity is a hotspot for public controversy, in Norway as well as many other countries. Global flows of ideas and migrants have made religious plurality a fact on the ground in Norwegian city- and mediascapes. Iversen investigates the complexities that arise when the nation-shaping ambitions of Norwegian state curriculum authors meets the diverse group of pupils in religious education classes. The book also provides a theoretical discussion on how religious groups, and other groups with identity claims, should be understood, drawing on contemporary debates between social constructionist and critical realist approaches. Lars Laird Iversen works as associate professor at the Norwegian School of Theology, where he teaches social science. His research interests focus on the sociology of religion, education and national identity.
Weiterführende Links zu "Learning to be Norwegian"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Learning to be Norwegian"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Iversen, Lars Laird mehr
Zuletzt angesehen