Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Notes on urban kibbutz, mutual aid and social erotism

Notes on urban kibbutz, mutual aid and social erotism

29,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Englisch
ISBN:
3828837190
Seitenzahl:
144
Auflage:
-
Erschienen:
2016-04-04
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
29,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

29,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Notes on urban kibbutz, mutual aid and social erotism
Social imagination for a collective society

Today's crises-prone public debates often lack visions that go beyond the slogans of integration and participation. Which other imaginaries can we envision our society with? And which imaginaries drive creative thinking and individual actions that can meet the crises discourse? Right now positive collective action is reduced to short-lived events only. Social imaginaries that go beyond seem to be used up or abandoned as past futures. Why is that so? Three essays try to answer this question. The first perspective discusses urban kibbutzim emerging from traditional approaches, whose social imagination has been consumed and which were unable to adapt to contemporary economic developments. What happens if we observe those past futures in their current urban context? Do they push our social imagination and make us revisit social imaginaries as a collective practice? Secondly, what about the role of artists and art in designing and experimenting on social imaginaries? Do the projects of Jerusalem art group Bait Rek (Empty House) re-introduce concrete utopia when social imaginaries are transformed into collective (art) practice? Or do they abandon the need for a social imaginary into an aesthetic theme park? The third perspective tries to conceptualize the formation of social imaginaries - temporally, collectively, and individually. Memes, Genes, and Codes discusses the achievements of social imagination on the basis of inscribed genetic (genes) and of conditioned cultural information (memes). The concept of eroteme adds a third element to the analogy of genes and memes: Are the erotemes a way to reclaim freedom by negotiating genetical and cultural predetermination framed as pre-fixed genes and memes? von Engelbert, Arthur

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
144
Erschienen:
2016-04-04
Sprache:
Englisch
EAN:
9783828837195
ISBN:
3828837190
Gewicht:
222 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Notes on urban kibbutz, mutual aid and social erotism"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
29,95 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl