Sung, Kyoung-Suk

Filmische Rache

Eine stilistische Analyse von Park Chan-Wooks Vengeance-Trilogie
Filmische Rache

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783828822641

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 96
Erschienen: 2014-10-31
Sprache: Deutsch
EAN: 9783828822641
ISBN: 3828822649
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 158 g
Auflage:
Rache, eine blutige, endlose, aber dennoch menschliche Geschichte. Park Chan-Wook zählt zu den... mehr
Produktinformationen "Filmische Rache"
Rache, eine blutige, endlose, aber dennoch menschliche Geschichte. Park Chan-Wook zählt zu den bekanntesten Filmemachern Koreas. Das Thema "Rache" ist zu seiner charakteristischen Handschrift in der Filmwelt geworden. Damit erlangte er nicht nur in seiner Heimat, sondern auch im Ausland einen großen Erfolg, nicht zuletzt dank des Aufschwungs des koreansichen Kinos in den letzten Jahren. Zu seinen prominentesten Werken, die auch als "Rache-Trilogie" bekannt sind, zählen Sympathy for Mr. Vengeance (2002), Old Boy (2003) und Sympathy for Lady Vengeance (2005) (ergänzt durch die Analyse seines Kurzfilms Cut). Kyoung-Suk Sung sieht in der Rachethematik den Schlüssel zum Stil des Regisseurs. Sie setzt sich mit dem filmischen Stil Parks im Hinblick auf die Rache in den oben gennannten Werken auseinander und beleuchtet eindrucksvoll Bild- und Farbenkonstellationen nach den immer wieder auftauchenden Themenbereichen Rache, Gewalt und Ikonenbilder der Protagonisten. Dabei nimmt die Autorin Bezug auf die wesentlichen Thesen und illustriert die Ausarbeitung gekonnt mit Zitaten in einer deutschen Übersetzung der koreanischen Originalfassung.
Weiterführende Links zu "Filmische Rache"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Filmische Rache"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Sung, Kyoung-Suk mehr
Zuletzt angesehen