LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Billie B. Shelter in China

Billie B. Shelter in China

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3754339397
Verlag:
Seitenzahl:
192
Auflage:
-
Erschienen:
2021-09-17
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Billie B. Shelter in China

Billie B. Shelter war eine junge Bloggerin aus Berlin. Das B. stand für Bowie. David Bowie. Sie war dreiundzwanzig Jahre alt. Als sie ins Gefängnis von Beijing geworfen wurde.Sie war einundzwanzig Jahre alt. Als der Androgyn in ihr Leben trat. Ein vorzüglicher Kindergärtner auf dem Abenteuerspielplatz am Käthe-Kollwitz-Platz. Sie wurden kein Paar. Weil er über sich zu unsicher war. Sie wurden auch deswegen kein Paar, weil Billie eine sehr merkwürdige Frau war. Sie liebte ihn sehr.Wie Billie als Gefahr für das System in ein chinesisches Gefängnis geworfen wurde und warum sie weiterhin an die große Liebe glaubte, davon erzählt diese temporeiche Geschichte voller Abenteuer und überraschender Ereignisse. Der Roman des Hamburger Schriftstellers Rafael R. Pilsczek ist sein 12. Buch und sein erster Thriller.Ein Buch, das seine Leser gefangen nimmt. Und bis zu seinem Ende nicht wieder loslässt. Eine Sommerlektüre, die am Strand aufgrund seiner Spannung frösteln lässt. Und ein Krimi, der im Winter aufgrund seiner Leidenschaft die Seele wärmt. von Pilsczek, Rafael Robert

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
192
Erschienen:
2021-09-17
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783754339398
ISBN:
3754339397
Verlag:
Gewicht:
302 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Der Schriftsteller und Maler Rafael R. Pilsczek, Jg. 1968, schaut in seinen Werken stets in das Leben einzelner Menschen und zieht daraus Schlüsse auf das Leben selbst. Ein bewusster deutscher Europäer, in jungen Jahren erfolgreicher Reporter und Journalist, der in fast allen renommierten Medien veröffentlicht hat, zieht der Autor ununterbrochen hinaus in die nahe und weite Welt, um ausgehend von seinen Erlebnissen mehr zu erzählen als von Einzelteilen des Lebens selbst. Studierter Philosoph sowie Literatur- und Politikwissenschaftler, war der Autor auf vielen Feldern erfolgreich. Er hat bislang elf Bücher veröffentlicht. Darunter: "Wie ich 10 Tausend Menschen nahe kam" (2014), "Friedenskinder" (2015) sowie das Theaterstück "Kriegskinder" (2016). In dem Doppelwerk "Meine West End Story" (2017-2019) gibt er umsichtige Antworten auf die wohl wichtigste Frage dieser Epoche, ob der Westen an sein Ende gekommen ist. Im Gedicht- und Liederband "Groß werden" (2018) wiederum variiert er das Thema Älter-werden. Der Roman "Mai. Ein junger Mann, der nicht zu halten war" (2019) beschreibt die turbulente Welt nach dem Mauerfall. In seinem Briefroman "Die Anglerin" (2020) erzählt die alte Professorin Renate Szymanski aus ihrem bewegten Leben. "Lance und Joffe. Eine Heldengeschichte" (2021) ist die Familiengeschichte der Biermanskis über drei Generationen und eine Vision davon, wie es wieder Helden in Deutschland bräuchte.Rafael R. Pilsczek, geboren am linken Niederrhein, lebt seit Jahrzehnten in Hamburg. Lesungen führen den Autor seit Jahren durch ganz Deutschland und bis nach Amerika. Als Maler ist er für seine epischen Gemälde bekannt.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
21,99 €