Hinkel, Erich

Strafbataillion 999

Mein Vater, der 999er
Strafbataillion 999

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783750400665

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 24
Erschienen: 2019-10-04
Sprache: Deutsch
EAN: 9783750400665
ISBN: 3750400660
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 102 g
Auflage:
Ich wurde 1938 geboren. Meinen Vater habe ich erst 1948 kennengelernt, als er aus britischer... mehr
Produktinformationen "Strafbataillion 999"
Ich wurde 1938 geboren. Meinen Vater habe ich erst 1948 kennengelernt, als er aus britischer Kriegsgefangenschaft heimkehrte. Er erzählte selten über seine Erlebnisse als Wehrmachtssoldat und in der Kriegsgefangenschaft. Während meiner Bundeswehrzeit übten wir auf dem Heuberg bei Stetten am kalten Markt. Unser Bataillonskommandeur, ein kriegsgedienter Oberstleutnant, machte uns auf die Geschichte dieses Truppenübungsplatzes aufmerksam. So erfuhr ich über das ehemalige KZ und der Bewährungseinheit 999. Als ich meinem Vater dies berichtete, wurde er hellhörig und sagte, dass er diesen Ort von seiner Soldatenzeit kenne. Ich fragte ihn, ob er bei der Bewährungseinheit 999 gedient habe. Er bejahte dies, wollte aber nicht mehr darüber reden. 1969 verstarb mein Vater. Dieses Buch dokumentiert den Versuch zu klären, warum mein Vater zur Bewährungseinheit 999 versetzt wurde.
Weiterführende Links zu "Strafbataillion 999"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Strafbataillion 999"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hinkel, Erich mehr
Zuletzt angesehen