Stechpalm, Jan D.

Verwobene Welten

Ein Zusammenspiel von Wort und Bild
Verwobene Welten

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
11,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783743102224

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 100
Erschienen: 2017-01-10
Sprache: Deutsch
EAN: 9783743102224
ISBN: 3743102226
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 158 g
Auflage: 2
In einer Zeit, in der Eigenheiten, Gegensätze und Abgrenzungen im Alltag und Gesellschaftsleben... mehr
Produktinformationen "Verwobene Welten"
In einer Zeit, in der Eigenheiten, Gegensätze und Abgrenzungen im Alltag und Gesellschaftsleben höher gewertet werden als Gemeinsamkeiten und Gleichklang gehört es zu einem seltenen Erlebnis, wenn ein ähnliches Schwingen der eigenen Werke in anderen Werken erkannt werden kann, weil die Verbundenheit zu etwas Größerem, über die Vernunft nicht Fassbaren, durch beide Werke hindurch zu schimmern scheint. Genau solch ein Erlebnis in der Ausstellung der Gemälde von Marion Feldhaus bildete den Ursprung des Projektes: "Der Gemeinsamkeit Klang", einer gemeinsamen Aufführung und Verknüpfung von Bild, Wort und Gesang am 4. Februar 2017 in der Predigerkirche Basel. Das vorliegende Buch verwebt die Bilder von Marion Feldhaus mit den Versen von Jan Stechpalm. Blättern Sie in diesen verwobenen Welten, vielleicht klingt darin der Gesang der Liebeslieder von Schumann, Schubert und Fauré ganz still nach, so wie am Tag der Aufführung? Vielleicht können Sie sich in den Zeilen und Bildern (und vielleicht auch Liedern im Hintergrund) wiederfinden und können ein bisschen spüren von dem, was die Menschheit, Natur und Erde verbindet trotz aller menschlich-rationalen Verblendung und technischen Entfremdung.
Weiterführende Links zu "Verwobene Welten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Verwobene Welten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Stechpalm, Jan D. mehr
Zuletzt angesehen