Anonym

Ursachen für das Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen der AKP und der PKK

Ursachen für das Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen der AKP und der PKK

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783668371224

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 28
Erschienen: 2016-12-30
Sprache: Deutsch
EAN: 9783668371224
ISBN: 3668371229
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 60 g
Auflage:
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden... mehr
Produktinformationen "Ursachen für das Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen der AKP und der PKK"
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,00, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ende 2012 überraschte der damalige türkische Ministerpräsident, Recep Tayyip Erdogan, die Öffentlichkeit, als er erklärte, der türkische Geheimdienst führe Friedensgespräche mit dem inhaftierten PKK-Führer Öcalan auf der Gefängnisinsel Imrali. Ein Ende des sogenannten Kurdenproblems, welches seit 1984 andauert und bis heute etwa 45000 Menschen das Leben gekostet haben soll, schien damit in greifbarer Nähe. Über eine Millionen Kurden bejubelten 2013 in der kurdischen Stadt Diyarbakir die Friedensbotschaft Öcalans, der den bewaffneten Kampf der PKK für beendet erklärte und eine politische Lösung des Konflikts in Aussicht stellte. Nur zwei Jahre später, im Juli 2015, nahm der Friedensprozess jedoch ein abruptes Ende. Die Gewalt zwischen der PKK und dem türkischen Militär eskalierte und dauert bis heute an. Eine Lösung des Kurdenproblems würde nicht nur dem jahrzehntelangen Blutvergießen ein Ende bereiten, sondern wäre auch aus europäischer Perspektive von Bedeutung. Zum einen ist die Lösung des Kurdenproblems ein wichtiger Schritt im EU-Beitrittsprozess der Türkei. Zum anderen kommt es immer häufiger zu gewaltvollen Auseinandersetzungen zwischen kurdischen und türkischen Demonstranten in Deutschland. ..
Weiterführende Links zu "Ursachen für das Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen der AKP und der PKK"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ursachen für das Scheitern der Friedensverhandlungen zwischen der AKP und der PKK"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen