Adrian, Heuss, und Süßbier, Siegfried:

Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale

Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Sehr gut
7,22 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783662452677.2

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Taschenbuch
Erschienen: 2020-07-07
Sprache: Deutsch
EAN: 9783662452677
ISBN: 9783662452677
Reihe:
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Gewicht: 2 g
Auflage:
Skandal! Diesen Ruf hört man meist aus Politik, Wirtschaft und Sport. Aber natürlich gibt es... mehr
Produktinformationen "Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale"
Skandal! Diesen Ruf hört man meist aus Politik, Wirtschaft und Sport. Aber natürlich gibt es Skandale auch in der Wissenschaft. Der Chirurg, der Hunde mit zwei Köpfen kreiert? Skandal! Die Chemikerin, die wegen einer Affäre beinahe ihren Nobelpreis zurückgeben muss? Skandal! Der Archäologe, der seine Fundstücke zunächst heimlich vergräbt und dann unter dem Applaus seiner Kollegen wieder ausgräbt? Skandal! Wissenschaft ist langweilig? Die 20 reich bebilderten Geschichten zu Skandalen in Wissenschaft und Medizin aus den letzten 100 Jahren in diesem Buch zeichnen ein anderes Bild. Nicht alles, was "im Namen der Wissenschaft" und "im Dienste der Wahrheit" angepackt wird, verfolgt auch tatsächlich dieses Ziel. Einige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben ganz andere, profanere Beweggründe: Neid, Geldgier, Ignoranz, Streben nach Macht und Aufmerksamkeit. von Heuss, Adrian;Süßbier, Siegfried;
Weiterführende Links zu "Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Adrian, Heuss, und Süßbier, Siegfried: mehr
Zuletzt angesehen