Stappler, Eduard

Informationsstand und Akzeptanz von Zahnimplantaten bei Patienten

Patientenbefragung in einer Zahnarztpraxis einer deutschen Großstadt
Informationsstand und Akzeptanz von Zahnimplantaten bei Patienten

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
28,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783639721201

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 84
Erschienen: 2014-09-19
Sprache: Deutsch
EAN: 9783639721201
ISBN: 3639721209
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 143 g
In einer Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Köln mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie wurden... mehr
Produktinformationen "Informationsstand und Akzeptanz von Zahnimplantaten bei Patienten"
In einer Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Köln mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie wurden insgesamt 250 Patienten zu ihrem Wissen über und ihrer Einstellung zu Implantaten, ihrem vorhandenen Zahnersatz sowie zu Parodontitis, Mundhygiene und ihrer Bereitschaft, sich einer Implantatbehandlung zu unterziehen befragt. Der zum Einsatz gekommene Fragebogen, der schon in einer ländlich durchgeführten Vergleichsstudie aus dem Jahre 2009 (Keller) zum Einsatz gekommen war, enthielt 19 Fragen, die die Probanden ohne Vorinformationen oder Hilfestellungen allein ausfüllten. Die Fragen waren nach dem "Multiple-Choice" - Prinzip zu beantworten, wobei Mehrfachnennungen möglich waren. Bei Unverständnis des Fragetextes wurde den Probanden die Frage erklärt, ohne jedoch die Antwort vorzugeben oder weitere Hinweise zu geben. von Stappler, Eduard
Weiterführende Links zu "Informationsstand und Akzeptanz von Zahnimplantaten bei Patienten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Informationsstand und Akzeptanz von Zahnimplantaten bei Patienten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Stappler, Eduard mehr
Zuletzt angesehen