LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Freiheitsbeschränkung durch Pflegende. Eine qualitative Untersuchung

Freiheitsbeschränkung durch Pflegende. Eine qualitative Untersuchung

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3639464761
Verlag:
Seitenzahl:
100
Auflage:
-
Erschienen:
2014-02-25
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Freiheitsbeschränkung durch Pflegende. Eine qualitative Untersuchung
Die Rolle von Pflegepersonen bei der Anordnung von Freiheitsbeschränkungen nach dem Heimaufenthaltsgesetz

Pflegepersonen fühlen sich für die Sicherheit der Heimbewohner verantwortlich und geraten insbesondere bei der Pflege von demenzkranken Menschen in Situationen, in denen sie aus Schutzerwägungen Freiheitsbeschränkungen anordnen. Obwohl das Heimaufenthaltsgesetz in § 4 die Voraussetzungen einer Freiheitsbeschränkung normiert, finden sich die Pflegenden in der Praxis in komplexen Situationen wieder, in denen die Interpretation der abstrakten Norm erschwert ist. Die Ergebnisse dieser qualitativen Untersuchung zeigen, dass Pflegepersonen das Ausmaß der Selbstgefährdung anhand pflegerelevanter Indikatoren beurteilen und so ihre Interventionen steuern. von Schatz, Alfred und Müller, Gerhard und Puchner, Günter

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
100
Erschienen:
2014-02-25
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783639464764
ISBN:
3639464761
Verlag:
Gewicht:
167 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

geb. 1974, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschafter, TQM-Manager, Lehrer an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Oberwart. Müller, geb. 1970, Pflegewissenschafter, Assistenzprofessor, UMIT Wien. Puchner, geb. 1969, Pflegewissenschafter, Krankenhausmanager, Lehrgangsleiter an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
39,90 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl