Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

§ 1051 ZPO - Das anwendbare materielle Recht in internationalen Schiedsverfahren

Die Neuregelung des Schiedsverfahrensgesetzes 1998
§ 1051 ZPO - Das anwendbare materielle Recht in internationalen Schiedsverfahren

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
73,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783631515686

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 225
Erschienen: 2003-10-16
Sprache: Deutsch
EAN: 9783631515686
ISBN: 3631515685
Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit 3805
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 397 g
Die Vorschrift des § 1051 ZPO stellt eine Neuerung im deutschen Schiedsverfahrensrecht dar. Die... mehr
Produktinformationen "§ 1051 ZPO - Das anwendbare materielle Recht in internationalen Schiedsverfahren"
Die Vorschrift des § 1051 ZPO stellt eine Neuerung im deutschen Schiedsverfahrensrecht dar. Die Problematik des anwendbaren materiellen Rechts in internationalen Schiedsverfahren war zuvor im deutschen Recht nicht geregelt. Die Arbeit stellt zunächst die bislang geltenden Grundsätze bei der Bestimmung des in der Hauptsache anwendbaren Rechts bei grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten in internationalen Schiedsverfahren und den geltenden völkerrechtlichen Rahmen dar. Unter Zugrundelegung der in diesem Zusammenhang gewonnenen Erkenntnisse wird sodann der Inhalt des § 1051 ZPO im Einzelnen untersucht. Abschließend wird ein Blick auf die Verknüpfung der Schiedsgerichtsbarkeit mit der staatlichen Gerichtsbarkeit im Zusammenhang mit der Bestimmung des anwendbaren materiellen Rechts geworfen. Hier stellt sich die Frage, ob ein Verstoß gegen § 1051 ZPO zu einer Aufhebung des Schiedsspruches führen kann. von Lepschy, Markus
Weiterführende Links zu "§ 1051 ZPO - Das anwendbare materielle Recht in internationalen Schiedsverfahren"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "§ 1051 ZPO - Das anwendbare materielle Recht in internationalen Schiedsverfahren"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lepschy, Markus mehr
Zuletzt angesehen