Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die Leidensgeschichte und der Briefwechsel mit Heloisa

Die Leidensgeschichte und der Briefwechsel mit Heloisa

49,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3534265300
Seitenzahl:
511
Auflage:
-
Erschienen:
2015-05-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
49,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

49,95 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die Leidensgeschichte und der Briefwechsel mit Heloisa

Die Vorgeschichte: Der berühmte Theologe und Philosoph Petrus Abaelard (1079 - 1142) verliebt sich in Heloisa (1101 - 1164), heimlich heiraten die beiden. Heloisas Onkel Fulbert misshandelt seine Nichte, die daraufhin von Abaelard ins Kloster von Argenteuil entführt wird. Auf Veranlassung Fulberts wird Abaelard entmannt. Abaelard zieht sich in ein Kloster zurück, hält dort nach einiger Zeit wieder Vorlesungen. Er veranlasst auch Heloisa, die später sogar Äbtissin wird, den Schleier zu nehmen. Etwa 15 Jahre nach diesen Geschehnissen schrieb Abaelard seine Leidensgeschichte nieder, sie erreichte Heloisa - es entwickelte sich der Briefwechsel, in dem ihre Liebe und die folgende Entsagung wieder ganz gegenwärtig wurden. »Der Briefwechsel ist völlig einzigartig im französischen 12. Jahrhundert ... Er ist ein Werk, das uns die erstaunliche Weite und Vielgestalt des 12. Jahrhunderts in Frankreich vor Augen bringt und zudem weltliterarische Bedeutung hat.« (Hugo Friedrich) von Abaelard

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
511
Erschienen:
2015-05-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783534265305
ISBN:
3534265300
Verlag:
Gewicht:
460 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die Leidensgeschichte und der Briefwechsel mit Heloisa"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
49,95 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich