Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik

Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Akzeptabel
70,57 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktag(e)

9783534246731.4

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Hardcover
Sprache: Deutsch
EAN: 9783534246731
ISBN: 9783534246731
Verlag: wbg academic
Gewicht: 1889 g
Hermann Menges >Repetitorium der lateinischen Syntax und Stilistik< war ein inhaltlich... mehr
Produktinformationen "Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik"
Hermann Menges >Repetitorium der lateinischen Syntax und Stilistik< war ein inhaltlich hervorragendes Lehrbuch der lateinischen Sprache. In dieses 'Repetitorium' flossen alle Regeln der lateinischen Schulgrammatik ein, die sich im 19. Jh. entwickelt hatte. Die vorliegende Neubearbeitung (bereits in zweiter Auflage) versucht einerseits, die formalen Mängel dieses Standardwerks (hinsichtlich Layout, Lesbarkeit, Anordnung des Stoffs, Auswahl der Übungssätze) zu beheben, andererseits an die Stelle des Konstrukts 'lateinische Schulgrammatik' eine allein aus den Texten der beiden klassischen Autoren abgeleitete Grammatik zu setzen, die Leerstellen im System nicht durch Anleihen bei anderen, womöglich viel späteren bzw. früheren Autoren füllt, sondern die einflussreichste und stilistisch ehrgeizigste lateinische Prosa zwischen 80 v.Chr. und 43 v.Chr. angemessen zu beschreiben und zu erklären versucht. Die traditionelle Schulgrammatik wird dadurch nicht aufgehoben, sondern auf ihre Grundlagen, nämlich Cicero und Caesar, zurückgeführt: Regeln, die sich nicht oder quantitativ nur vage nachweisen lassen, sind keine Regeln mehr. Die Konsequenz dieses Prinzips ist der lückenlose Nachweis aller grammatikalischen Erscheinungen, der es dem Leser ermöglicht, alle Behauptungen und angeführten Beispielsätze zu überprüfen. Dazu dienen auch die regelmäßigen Verweise auf die neueste Sekundärliteratur in den Fußnoten. Als wissenschaftliche Autorengrammatik ist dieses Buch sowohl ein Instrumentarium für Wissenschaftler als auch ein Lehrbuch für Studierende und Lehrende der Klassischen Philologie. Zahlreiche Tabellen im Haupttext und ein Anhang mit Übungs- und Lösungssätzen, einem deutschen und einem lateinischen Wortverzeichnis, einem Sachverzeichnis sowie einer Konkordanz, erleichtern die Benutzung als Lehrbuch. von Menge, Hermann;Burkard, Thorsten;Schauer, Markus;
Weiterführende Links zu "Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Menge, Hermann;Burkard, Thorsten;Schauer, Markus; mehr
Zuletzt angesehen