LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Universale Heilshoffnungen im Christentum

Universale Heilshoffnungen im Christentum

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3525573286
Seitenzahl:
219
Auflage:
-
Erschienen:
2021-10-11
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Universale Heilshoffnungen im Christentum
Apokatastasisideen in Theologie und Kirche, Literatur und Musik

In dieser Monographie wird in einem Überblick exemplarisch dargestellt, dass im Christentum von Anfang an eschatologische Heilshoffnungen für alle Menschen verbreitet waren, jedoch in unterschiedlicher Form und Häufigkeit. Dabei wird auch gezeigt, wie sie in den einzelnen geschichtlichen Epochen begründet waren und welche Gegenwartsbedeutung ihnen jeweils beigemessen wurde. Das Fehlen einer theologischen Hermeneutik eschatologischer biblischer Texte wird bei all dem vielfach deutlich. Die mannigfachen Rezeptionen und Bearbeitungen, welche diese universalen Heilserwartungen in der europäischen Kultur, besonders in Dichtung, Literatur, Philosophie und Musik, seit dem Mittelalter erfuhren, werden wiederum in Beispielen präsentiert. Es wird nachgewiesen, dass diese Transformationen, besonders in der Literatur, von Beginn an häufig unter Einbeziehung nichtchristlicher Apokatastasisvorstellungen erfolgten. Seit der Aufklärung lassen sich bei ihnen infolge der zunehmenden Entflechtung von Religion und Gesellschaft nicht selten Säkularisierungstendenzen konstatieren. von Weigelt, Horst

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
219
Erschienen:
2021-10-11
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783525573280
ISBN:
3525573286
Gewicht:
510 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Dr. theol. Horst Weigelt ist emeritierter Professor an Otto-Friedrich-Universität Bamberg.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
35,00 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl