Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Vorsorgestrategien für Nanomaterialien

Sondergutachten
Vorsorgestrategien für Nanomaterialien

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783503138333

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 354
Erschienen: 2012-02-27
Sprache: Deutsch
EAN: 9783503138333
ISBN: 3503138331
Reihe:
Verlag: Schmidt, Erich Verlag
Gewicht: 807 g
Nanomaterialien werden zumeist im Hinblick auf ihre wirtschaftlichen Chancen wahrgenommen. Damit... mehr
Produktinformationen "Vorsorgestrategien für Nanomaterialien"
Nanomaterialien werden zumeist im Hinblick auf ihre wirtschaftlichen Chancen wahrgenommen. Damit dies auch weiterhin so bleibt, muss das Vertrauen in die Sicherheit ihrer Verwendung von der "Wiege zur Bahre" gut begründet sein. "Vorsorgestrategien für Nanomaterialien" zielen auf die Früherkennung möglicher Risiken, auf das Schließen von Wissenslücken und auf staatliche Maßnahmen, sollte ein Besorgnisanlass festgestellt werden. Nur so kann frühzeitig die "Spreu vom Weizen" getrennt werden. In seinem Sondergutachten konnte der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) keine "konkrete Gefährlichkeit" von Nanomaterialien feststellen. Er warnt auch vor "pauschalen Urteilen" über Nanomaterialien. Dieser Befund kann allerdings nicht als generelle Entwarnung verstanden werden, da vielfach noch umfassende Risikobewertungen ausstehen. Neben erheblichen Kenntnislücken gibt es bereits einzelne Hinweise, die Anlass zur Besorgnis geben. Entsprechend zielt das umfangreiche auch rechtspolitische Handlungsprogramm des Gutachtens auf eine verbesserte Balance zwischen Innovationsdynamik und erforderlichem Risikowissen. Insbesondere ist eine Weiterentwicklung von REACH notwendig, damit die europäische Chemikalienkontrolle Nanomaterialien systematischer erfassen, bewerten und gegebenenfalls kontrollieren kann. Der SRU berät die Bundesregierung seit 1972 in Fragen der Umweltpolitik. Die Zusammensetzung des Rates aus sieben Universitätsprofessoren und -professorinnen verschiedener Fachdisziplinen gewährleistet eine wissenschaftlich unabhängige und umfassende Begutachtung, sowohl aus naturwissenschaftlich-technischer als auch aus ökonomischer, rechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive.
Weiterführende Links zu "Vorsorgestrategien für Nanomaterialien"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vorsorgestrategien für Nanomaterialien"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen