Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Das Bild der Liebe im Werk des Dichters Gamil ibn Ma'mar

Das Bild der Liebe im Werk des Dichters Gamil ibn Ma'mar

68,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3447056525
Seitenzahl:
284
Auflage:
-
Erschienen:
2008-08-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
68,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

68,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Das Bild der Liebe im Werk des Dichters Gamil ibn Ma'mar
Eine Studie zur 'udritischen Lyrik in der arabischen Literatur des späten 7. Jahrhunderts

Die Dichter vom Stamm der 'Udriten, seit je berühmt für ihre starke Empfindsamkeit, beschreiben die Tiefe ihres Liebesschmerzes oft mit Bildern, die dem Motivkreis des Todes entlehnt sind. Daher unterstellten ihnen schon die arabischen Literaturtheoretiker des Mittelalters bewusste Abkehr von der Geliebten und gewollten Verzicht auf diesseitige Erfüllung der Liebe als höchstes Ideal. Seither sind Konzepte von platonischer Liebe fest mit dem Begriff "'udritisch" verbunden und prägen bis heute auch die orientalistische Sekundärliteratur, obwohl ausgerechnet die Werke Gamils (gest. 701), des berühmtesten Dichters der 'Udriten, ganz das Gegenteil ausdrücken und von seiner tiefen Sehnsucht nach seiner Geliebten und seinem leidenschaftlichen Wunsche, ihr im Hier und Jetzt nahe zu sein, durchdrungen sind. Martin Jagonak legt nun die wichtigste und umfangreichste Quelle über Leben und Werk GamIls, den Bericht aus dem "Buch der Lieder" von 'Abu-l-Farag al-'Isfahani (gest. 967), erstmals in einer ausführlich kommentierten Übersetzung vor und zeigt daran, welches Bild der Liebe Gamils Versen zugrunde liegt, mit welchen Metaphern es beschrieben wird und warum die später entwickelten Clichés mit ihm unvereinbar sind. Außer einer Neubewertung auf motivgeschichtlicher Ebene bietet die Studie auch Impulse für die Klärung gattungs- und formgeschichtlicher Problemstellungen. von Jagonak, Martin

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
284
Erschienen:
2008-08-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783447056526
ISBN:
3447056525
Gewicht:
658 g
Auflage:
-

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Das Bild der Liebe im Werk des Dichters Gamil ibn Ma'mar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
68,00 €

Zuletzt angesehen