Luiselli, Maria M

Der Amun-Re Hymnus des P. Boulaq 17 (P. Kairo CG 58038)

Der Amun-Re Hymnus des P. Boulaq 17 (P. Kairo CG 58038)

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
37,29 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783447048415

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 123
Erschienen: 2004-04-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783447048415
ISBN: 3447048417
Reihe: Kleine ägyptische Texte 14
Verlag: Harrassowitz Verlag
Gewicht: 307 g
Der Hymnus an Amun-Re des Papyrus Boulaq 17 (heute Papyrus Kairo CG 58038) ist eine der... mehr
Produktinformationen "Der Amun-Re Hymnus des P. Boulaq 17 (P. Kairo CG 58038)"
Der Hymnus an Amun-Re des Papyrus Boulaq 17 (heute Papyrus Kairo CG 58038) ist eine der wichtigsten Quellen für die Erforschung der Amun-Re-Theologie im alten Ägypten. Obwohl die Grundzüge dieser Theologie vor allem seit der 18. Dynastie begegnen, ist Amun-Re schon seit dem Mittleren Reich eine der wichtigsten Gottheiten des ägyptischen Pantheons. P.Boulaq 17 ist aus paläographischen Gründen in die Zeit Amenophis' II. (1438-1412 v. Chr.) zu datieren, der überlieferte Hymnus ist jedoch möglicherweise älter. Er lobpreist Amun als einzigen Schöpfergott, als Sonnengott, als mächtigen Herrscher über Götter, Menschen und Tiere, sowie als persönlichen Gott, der sich um sein Geschöpf kümmert und der für Gerechtigkeit auf Erden sorgt. Die Bedeutung dieses Hymnus wird nicht nur durch sein Echo in den Atonhymnen der "Amarnahäresie" verdeutlicht, sondern vielmehr durch seine reiche Tradierung. Abgesehen von einigen Statuenfragmenten der Zweiten Zwischenzeit, die für seine ältere Redaktion sprechen, genoss der Hymnus eine besondere Aufmerksamkeit im Laufe der 19. Dynastie in Deir el-Medina sowohl für die Schreiberausbildung als auch im funerären Kontext.Die Arbeit enthält neben einer Transkription, Übersetzung und Kommentar des Hymnus auch eine neue hieroglyphische Transliteration, in der der Text vom Papyrus synoptisch mit den sekundären Textzeugen (neun Ostraka, eine Stele und ein Totenbuchpapyrus) vorgestellt wird. von Luiselli, Maria M
Weiterführende Links zu "Der Amun-Re Hymnus des P. Boulaq 17 (P. Kairo CG 58038)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Amun-Re Hymnus des P. Boulaq 17 (P. Kairo CG 58038)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Luiselli, Maria M mehr
Zuletzt angesehen