Kunz, Johannes B.

Der letzte Souverän und das Ende der Freiheit

Internationale Politik und bürgerliche Rechte
Der letzte Souverän und das Ende der Freiheit

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783038237167

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 400
Erschienen: 2012-01-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783038237167
ISBN: 3038237167
Reihe:
Verlag: NZZ Libro
Gewicht: 910 g
Auflage:
Nur die intakte staatliche Souveränität vermagdie Freiheit und den Wohlstand der Bürger zu... mehr
Produktinformationen "Der letzte Souverän und das Ende der Freiheit"
Nur die intakte staatliche Souveränität vermagdie Freiheit und den Wohlstand der Bürger zu gewährleisten.Jeder Souveränitätsverlust kommtdeshalb einem Verlust an individueller Freiheitund Wohlstand gleich. Johannes B. Kunz erläutertden Zusammenhang zwischen Souveränitätund Freiheit bzw. Demokratie. Er sieht diestaatliche Souveränität durch die Machtpolitik,die internationalen Organisationen, den heutigenhumanitären Interventionismus und die EuropäischeUnion gefährdet. Der Autor setzt die Souveränitätauch in Bezug zur Globalisierung undzeigt Wege auf, wie sie gewahrt werden kann.Obwohl er aussereuropäische Entwicklungenausführlich bespricht, wird dem deutschen unddem schweizerischen Souveränitätsverständnisviel Platz eingeräumt. Johannes B. Kunz hat diedeutsche Wiedervereinigung in offizieller Funktionin Bonn miterlebt.
Weiterführende Links zu "Der letzte Souverän und das Ende der Freiheit"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der letzte Souverän und das Ende der Freiheit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunz, Johannes B. mehr
Zuletzt angesehen