Throndardottir, Solveig

Name Construction in Mediæval Japan

Name Construction in Mediæval Japan

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
50,10 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9781947401006

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 490
Erschienen: 2017-06-12
Sprache: Englisch
EAN: 9781947401006
ISBN: 1947401009
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 1126 g
Name Construction in Mediæval Japan examines Japanese names from earliest records to the close of... mehr
Produktinformationen "Name Construction in Mediæval Japan"
Name Construction in Mediæval Japan examines Japanese names from earliest records to the close of the medieval period in 1600. Like ancient Greek or Latin names or Arabic names, ancient and medieval Japanese names express the social role of the individual in Japanese society. The main text and accompanying notes provide a guide to the origin and social role of formal names, common use names, kinship names, and names in religion. Name giving is an social promotion are also discussed.This book is based on Japanese language onomastic references, medieval literature, and iconographic data. The role of kanji in Japanese names is emphasized, and name elements are organized thematically to allow historical reenactors to create original appropriate Japanese names. This book covers premodern name elements, name structure, and naming practices along with with their political and social context. It includes a large indexed compendium of premodern Japanese names with their meanings and appropriate ideograms. von Throndardottir, Solveig
Weiterführende Links zu "Name Construction in Mediæval Japan"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Name Construction in Mediæval Japan"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Throndardottir, Solveig mehr
Zuletzt angesehen