Summerfield, Paddy

Empty Days

Empty Days

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
36,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9781911306238

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 112
Erschienen: 2018-04-16
Sprache: Englisch
EAN: 9781911306238
ISBN: 1911306235
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 780 g
Auflage:
In run-down streets and shabby cafés Summerfield found his pictures for Empty Days. Among the... mehr
Produktinformationen "Empty Days"
In run-down streets and shabby cafés Summerfield found his pictures for Empty Days. Among the tragic lives he encountered, lives that touched him because they reflected his own struggles, he made images that would tell their stories, his own story. For Empty Days Summerfield has found emblems of the great themes: religion, sex, and death. Yet among the bleakness of various addictions, the ravages of drinking, of pills, he shows no spiritual comfort, no sexual joy, only the search for love in an unloving world, an unsatisfied spiritual longing. Along pavements and pathways, in claustrophobic rooms or open spaces, he finds the isolated figures, lost in thought or caught in a flash of emotion, to express the yearnings and pain that so many of us share. And where no people are shown, the human traces - an abandoned bicycle, a fallen doll, a tangle of nettles and barbed wire - continue themes of loss and melancholy. Yet however powerless or worn down the people and places shown, these pictures offer compassion, not judgement. A handful of troubling portraits, suggesting powerful and complex emotions, punctuate Empty Days, and intensify our sense of a narrative, albeit elusive and incomplete, as the photographs lead us through a fragile and fragmented world to an ending that suggests the possibility of hope.
Weiterführende Links zu "Empty Days"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Empty Days"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Summerfield, Paddy mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich