1 von 17
1 von 17

Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht

Das Handelsrecht stellt ein Teilgebiet des Privatrechts dar und umfasst alle Rechtsnormen für Kaufleute. Als wichtigste Rechtsgrundlage dient für Entscheidungen im Bereich des Handelsrechts das Handelsgesetzbuch, kurz: HGB.
Die Gültigkeit des Handelsrechts geht zudem über den Handel von und zwischen Kaufleuten hinaus und betrifft so auch die Urerzeugung im Allgemeinen, Industrie, Handwerk und Dienstleister außerhalb freier Berufe, wie z.B. Taxiunternehmen.

Unter dem Begriff des Wirtschaftsrechts wird allgemein die Gesamtheit aller Rechtsnormen und Maßnahmen verstanden, welche dem Staat das Einwirken auf die Rechtsbeziehungen aller am Wirtschaftsleben Beteiligten ermöglichen. Unter das Wirtschaftsrecht fallen das Wirtschaftsprivatrecht, -strafrecht, -verwaltungsrecht und -verfassungsrecht.

Ein Wirtschaftsrecht Studium kombiniert die klassischen Wirtschaftswissenschaften mit Inhalten aus den Rechtswissenschaften. So stehen häufig spannende Module wie Arbeitsrecht, Handelsrecht, Vertragsgestaltung, Buchführung, Steuerrecht, VWL, Insolvenzrecht und rechtliches Projektmanagement auf dem Lehrplan.

In dieser Rubrik findest Du eine große Auswahl an Fachliteratur zu den Themen rund um das Handels, Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Und auch andere Rubriken wie das Bürgerliche Recht oder Strafrecht halten interessante Fachwerke parat. Da ist sicher auch für Dich das richtige Buch dabei.

Das Handelsrecht stellt ein Teilgebiet des Privatrechts dar und umfasst alle Rechtsnormen für Kaufleute. Als wichtigste Rechtsgrundlage dient für Entscheidungen im Bereich des Handelsrechts das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht

Das Handelsrecht stellt ein Teilgebiet des Privatrechts dar und umfasst alle Rechtsnormen für Kaufleute. Als wichtigste Rechtsgrundlage dient für Entscheidungen im Bereich des Handelsrechts das Handelsgesetzbuch, kurz: HGB.
Die Gültigkeit des Handelsrechts geht zudem über den Handel von und zwischen Kaufleuten hinaus und betrifft so auch die Urerzeugung im Allgemeinen, Industrie, Handwerk und Dienstleister außerhalb freier Berufe, wie z.B. Taxiunternehmen.

Unter dem Begriff des Wirtschaftsrechts wird allgemein die Gesamtheit aller Rechtsnormen und Maßnahmen verstanden, welche dem Staat das Einwirken auf die Rechtsbeziehungen aller am Wirtschaftsleben Beteiligten ermöglichen. Unter das Wirtschaftsrecht fallen das Wirtschaftsprivatrecht, -strafrecht, -verwaltungsrecht und -verfassungsrecht.

Ein Wirtschaftsrecht Studium kombiniert die klassischen Wirtschaftswissenschaften mit Inhalten aus den Rechtswissenschaften. So stehen häufig spannende Module wie Arbeitsrecht, Handelsrecht, Vertragsgestaltung, Buchführung, Steuerrecht, VWL, Insolvenzrecht und rechtliches Projektmanagement auf dem Lehrplan.

In dieser Rubrik findest Du eine große Auswahl an Fachliteratur zu den Themen rund um das Handels, Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Und auch andere Rubriken wie das Bürgerliche Recht oder Strafrecht halten interessante Fachwerke parat. Da ist sicher auch für Dich das richtige Buch dabei.

Zuletzt angesehen