2028 von 2069
2028 von 2069

Naturwissenschaften

Naturwissenschaften im Überblick

In den Naturwissenschaften geht es vor allem um die Forschung und das Wissen der Natur. Natürliche Objekte werden mittels Kausalbeziehungen versucht zu erklären. Naturwissenschaftlich werden Ursache und Wirkung erforscht. Dabei kann das Vorgehen in dieser Wissenschaft unterschiedlich aussehen: Es werden erklärende Theorien entwickelt, Konzepte ausgebildet und empirische Regelmäßigkeiten festgestellt. Bildlich wird im Labor, an der frischen Luft oder am Schreibtisch beobachtet, analysiert und Daten gesammelt. In der Geschichte gelang der Naturwissenschaft im Zusammenhang mit der Aufklärung der wissenschaftliche Durchbruch.  

Die verschiedenen Fachgebiete

Die klassischen Studien der Naturwissenschaften sind Chemie, Physik, Biologie, Astronomie und Geowissenschaften. Die Physik untersucht Gesetzmäßigkeiten, der unbelebten Natur. Ihre Zusammenhänge und wirkenden Kräfte werden erforscht und dienen anderen Disziplinen als Wissen, um weitere Forschung betreiben zu können. In Chemie kommt es zur Anwendung von Substanzen und ihren Reaktionen mit anschließender Analyse. Es fordert dabei viel Wissen in den Theorien und Kenntnisse der Mathematik. Biologie untersucht den Aufbau und die Erscheinung von Lebewesen. Die Astronomie stellt Fragen an das Universum und Himmelskörper. Die Geowissenschaften schließlich erweitern das Wissen rund um den Planten, die Fossilien, Gesteine und Rohstoffe.

Neben der Erforschung natürlicher Phänomene zählen auch verschiedene spezialisierte und kombinierte Disziplinen zu den Naturwissenschaften wie Erneuerbare Energien, Biochemie, Chemieingenieurwesen, (physikalische) Technik, Pharmatechnik und Biotechnologie. Außerdem umfasst Medizin als Studium der Naturwissenschaft Spezialisierungen wir Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin oder Pharmazie.

Naturwissenschaften im Überblick In den Naturwissenschaften geht es vor allem um die Forschung und das Wissen der Natur. Natürliche Objekte werden mittels Kausalbeziehungen versucht zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Naturwissenschaften

Naturwissenschaften im Überblick

In den Naturwissenschaften geht es vor allem um die Forschung und das Wissen der Natur. Natürliche Objekte werden mittels Kausalbeziehungen versucht zu erklären. Naturwissenschaftlich werden Ursache und Wirkung erforscht. Dabei kann das Vorgehen in dieser Wissenschaft unterschiedlich aussehen: Es werden erklärende Theorien entwickelt, Konzepte ausgebildet und empirische Regelmäßigkeiten festgestellt. Bildlich wird im Labor, an der frischen Luft oder am Schreibtisch beobachtet, analysiert und Daten gesammelt. In der Geschichte gelang der Naturwissenschaft im Zusammenhang mit der Aufklärung der wissenschaftliche Durchbruch.  

Die verschiedenen Fachgebiete

Die klassischen Studien der Naturwissenschaften sind Chemie, Physik, Biologie, Astronomie und Geowissenschaften. Die Physik untersucht Gesetzmäßigkeiten, der unbelebten Natur. Ihre Zusammenhänge und wirkenden Kräfte werden erforscht und dienen anderen Disziplinen als Wissen, um weitere Forschung betreiben zu können. In Chemie kommt es zur Anwendung von Substanzen und ihren Reaktionen mit anschließender Analyse. Es fordert dabei viel Wissen in den Theorien und Kenntnisse der Mathematik. Biologie untersucht den Aufbau und die Erscheinung von Lebewesen. Die Astronomie stellt Fragen an das Universum und Himmelskörper. Die Geowissenschaften schließlich erweitern das Wissen rund um den Planten, die Fossilien, Gesteine und Rohstoffe.

Neben der Erforschung natürlicher Phänomene zählen auch verschiedene spezialisierte und kombinierte Disziplinen zu den Naturwissenschaften wie Erneuerbare Energien, Biochemie, Chemieingenieurwesen, (physikalische) Technik, Pharmatechnik und Biotechnologie. Außerdem umfasst Medizin als Studium der Naturwissenschaft Spezialisierungen wir Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin oder Pharmazie.

Zuletzt angesehen