Schütze, Stefan

Wegbereitung oder Widerspruch? Kants Transzendentalphilosophie und die heutige Evolutionstheorie

Wegbereitung oder Widerspruch? Kants Transzendentalphilosophie und die heutige Evolutionstheorie

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783958508057

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 60
Erschienen: 2015-01-08
Sprache: Deutsch
EAN: 9783958508057
ISBN: 3958508057
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 113 g
Auflage:
Dieses Buch untersucht das Verhältnis von "Kantischem" Denken und einer evolutionären Perspektive... mehr
Produktinformationen "Wegbereitung oder Widerspruch? Kants Transzendentalphilosophie und die heutige Evolutionstheorie"
Dieses Buch untersucht das Verhältnis von "Kantischem" Denken und einer evolutionären Perspektive auf die Welt. Kann man "transzendentalphilosophisches" und evolutionäres Denken sinnvoll aufeinander beziehen oder bilden sie von Haus aus einen unüberbrückbaren Gegensatz? War Kant sogar, wie manchmal behauptet wird, ein "Vorläufer Darwins", oder eher ein "unbelehrbarer" Verfechter einer an der starren Unveränderlichkeit biologischer Arten orientierten und damit antievolutionären Naturphilosophie? Ist insbesondere Kants "teleologische" Deutung von Organismen mit evolutionär-biologischem Denken prinzipiell unvereinbar oder sogar ein Wegbereiter heutiger systembiologischer Ansätze? Lässt sich Kants transzendentaler Idealismus mit einer evolutionären Erkenntnistheorie vereinbaren? Inwiefern ist gerade Kants Geschichtsphilosophie geprägt von einem durch evolutionäre Dynamik bestimmten Bild geschichtlicher Prozesse? Diesen Fragen geht Stefan Schütze in seiner neuesten Veröffentlichung nach und führt die Ergebnisse und Perspektiven der verschiedenen, teils sehr widersprüchlichen Veröffentlichungen, die er zu diesem Themenbereich gefunden hat, zu einem komplexen und differenzierten Gesamtbild zusammen.
Weiterführende Links zu "Wegbereitung oder Widerspruch? Kants Transzendentalphilosophie und die heutige Evolutionstheorie"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wegbereitung oder Widerspruch? Kants Transzendentalphilosophie und die heutige Evolutionstheorie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Schütze, Stefan mehr
Zuletzt angesehen